Art of Freedom

Entwerft etwas Außergewöhnliches, Spektakuläres und Lustiges – etwas, dass für Aufsehen sorgt und begeistert. Entwerft eine Skulptur, Installation oder ein Kunstprojekt, charmant und impulsiv, im Einklang mit unseren Werten und bewusst umweltfreundlich.  

„Art of Freedom“ – das sind spektakuläre Installationen, farbenfrohe Skulpturen, erstaunliche Kunstobjekte und atemberaubende Visualisierungen auf einer einzigartigen Plattform - der Island of Freedom.  Mit unserem Herzens-Projekt möchten wir euch jungen kreativen Köpfe da draußen die Möglichkeit geben, eure  Ideen mit  Szitizens aus der ganzen Welt zuteilen und die Island of Freedom in einen magischen Ort voller Musik, Liebe und Freundschaft zu verwandeln. 

Chilout Zone

Entworfen von: 3art

Konzeptionelle Chillout Area mit 90 Sitzmöglichkeiten unter dem Thema Wasser, Licht und Emotionen. Die „Chillout Zone“ besteht  aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Kunstobjekten, die allesamt aus recycelten Materialien hergestellt wurden. 

Bridge of Love

Entworfen von: Róbert Wahorn

The Star-faced shepherd

Entworfen von: Jap-Yap Team

Die Grundidee dieses Kunstobjektes war es, einen Ort auf dem Sziget Festival zu schaffen, an dem die Szitizens zu jeder Tages- und Nachtzeit entspannen können. Das Konzept basiert auf einem stilisierten Schädel, dessen Stimmung durch die farbenfrohe Grafik unterbrochen wird. Der Grundton des Schädels stammt aus einer ungarischen Folklore.

Scout Castle

Entworfen von: Hungarian Scouts

Das „Scout Castle“ soll einen Einblick in die Welt der Pfadfindern geben. Die Skulptur besteht aus natürlichen Materialien und hat einen großen Gemeinschaftsraum, der über 100 Jahre alte bautechnische Verfahren demonstriert, die aus gemeinschaftlichen Erfahrungen entstanden sind.

Elektropus

Entworfen von: Tekla Fehérvári

Diese Installation soll unsere Aufmerksamkeit auf die Schattenseiten des technologischen Fortschritts lenken. Die übermäßige Produktion von elektronischen Geräten und die Schadstoffeinflüsse der Konsumgesellschaft fordern ihren Tribut. Die Ansammlung von Elektroschrott auf unserem Planeten wächst dreimal schneller als jeder andere Form von Abfall.  Aus Elektroschrott gebaut, lebt „Elektropus“ von einem Baum und symbolisiert den destruktiven technologischen Fortschritt, der unsere natürliche Umwelt verschlingt. Lasst euch nicht von dem Monster der modernen Technologie verschlingen!

Flowerbed

Entworfen von: KÉK

Das FlowerBed ist ein architektonisches Kunstobjekt, das sowohl einen Treffpunkt als auch einen Ort der Erholung darstellt. Die blumige Form spielt auf auf den Grundsatz der Inklusivität an - jeder  kann auf den Blütenblättern des Flower Bed seinen Frieden finden. Außerdem ist die Blume das Symbol unserer bunten Welt: Wir sind so vielfältig wie Blumen, einzigartig und einmalig.

Galilei

Entworfen von: WIRE

WIRE`s vorheriges Projekt „4 Square Round Forest” wurde von der Spannung zwischen Natur und Industrie inspiriert. Das neuste Projekt „Galilei“ repräsentiert die menschliche Aktivität und ihre Folgen. Der äußere Würfel der Installation besteht aus Holz, die Kugel im Inneren aus Metall. 4-5 Personen können in der Kugel sitzen und die Installation mit eigener Kraft um die eigene Achse drehen. Dieser Aspekt symbolisiert die Bedeutung von menschlicher Macht und Wissen: diese können Treibstoff der modernen Welt sein, solange sie mit Umwelt und Natur im Einklang stehen. Die Bedeutung der Gleichheit in diesem Spannungsfeld ist nicht zu unterschätzen - deshalb ist die Geschwindigkeit der Kugel begrenzt.

Diamond

Entworfen von: Orsolya Lengl

Diese Diamanten bestehen aus farbiger, lichtdurchlässiger Glasfolie. Die eingefärbten Seitenflächen lassen das Licht durchscheinen und demonstrieren das Prinzip der Lichtfärbung. Auf jeder Seite wurden verschiedene Farben kombiniert.  

Heart of Freedom

Entworfen von: Snuivelnation by Ome DUO

Jeder von uns hat seine eigene Sicht auf das Leben. Unser Ziel ist es, mit diesem Kunstwerk Menschen dazu zu inspirieren, immer auf die positiven Seiten des Lebens zu schauen. Auch wenn wir unterschiedliche Ansichten haben, bedeutet dies nicht, dass es nur eine richtige oder falsche Meinung gibt. Das Schönste im Leben ist esdoch, Meinungen auszutauschen und den eigenenen Horizont gemeinsam zu erweitern. Dieses Kunstwerk spiegelt eine Gesellschaft wider, in der es den Menschen frei steht, ihre eigene Meinung zu äußern. Unsere Mission ist es, Menschen zu motivieren, die positiven Seiten des Lebens zu betrachten. Mit jedem Blick wird ein anderer Aspekt des Kunstwerks hervorgehoben und soll euch motivieren zu teilen und glücklich zu sein. 

Hugwall

Entworfen von: Becker Dóra, Czikkely Anna, Hegedűs Ákos Márk, Orbán Dániel

Es gibt viele schlechte Dinge auf dieser Welt. Es ist wahrscheinlicher, dass wir unseren Kaffee verschütten, ein Loch in unserer Socke finden, zu spät kommen und unseren Regenschirm an einem regnerischen Tag zu Hause vergessen. Es gab und wird so viele schlechte Tage in unserem Leben geben, aber mit etwas Liebe können wir die negativen Gefühle umkehren. Die "Hug Wall" erzählt eine kurze Geschichte darüber, wie wir einen schrecklichen Tag durch eine Umarmung verändern können. Wenn die Besucher von links nach rechts an der Wand vorbei gehen, verändert sich das darauf gezeichnete Bild und die Installation wird dynamisch. Das Bild mit seinen kräftigen, ausdrucksstarken Farben und seinem eigensinnigen Stil, wurde durch die Love Revolution inspiriert und der Tatsache, dass wir handeln müssen, um die Welt um uns herum zum Guten zu verändern.

Girl transformer

Entworfen von: Nyirán Márton

Der Girl transformer entstand als Teil der Love Revolution. Die Skulptur repräsentiert  die Vielfalt des Sziget Festivals. 

LoveHands

Entworfen von: Nyirán Márton

Diese Skulptur besteht aus zwei Händen, die ein Herz bilden und damit Liebe und Zusammenhalt symbolisieren, ohne Worte verwenden zu müssen. Es soll die Menschen zusammenhalten, egal aus welchem Land sie stammen oder welche Sprache sie sprechen. Es ist die Friedenstaube des 21. Jahrhunderts.

Neon Figurative

Entworfen von: LedLightGroup

Unsere Idee war es, eine Skulptur bestehend aus lebhaften und leuchtenden menschlichen Silhouetten zu erschaffen. Jede Silhouetten zeigt eine andere Geste und erstrahlt in hellen Farben, am Tag und in der Nacht. 

Oazis

Entworfen von: Balogh Boglárka, Boda Zsófia, Magyari Zsuzsa, Pál Bella

Die Installation „Oazis" wurde durch die Oasen in der Wüste, die oft wie eine Fata Morgana erscheinen und die so genannten „One Tree Islands“, die zumeist einem kleinen Fluss entspringen, inspiriert. Sie heben sich von ihrer Umgebung ab, ziehen die Blicke auf sich und bieten müden Reisenden eine Ruhepause: sie erfüllen funktionale als auch ästhetische Bedürfnisse. Diese beiden Schlagwörter waren federführend für die Gestaltung unserer Sziget-Oase. Vorbeiziehende „Karawanen“ können hier Kraft tanken, mitten im Herzen der Island of Freedom: Es ist der Treffpunkt für Menschen, die aus der ganzen Welt kommen, es ist eine Insel auf der Insel.

Piece of Peace

Entworfen von: Zala Zsófi, Tóth Ádám

Unser Ziel war es, den Szitizens einen ruhigen Raum zu bieten, an dem sie sich für einige Zeit aus dem Geschehen des Festivals herausziehen können. Der friedliche Innenraum der Installation bietet Möglichkeit zur Entspannung. In der Sitzecke finden 6-8 Personen Platz, das Netzgewebe passt sich der Körperform an und schottet die Besucher von den Reizen der Außenwelt ab.

Popsheep

Entworfen von:  Somogyi Fanni, Somogyi Miklós

Die Installation „Popsheep“  ist eine Skulptur, die aus 24 lebensgroßen, bunten Kunststoffschafen mit Sonnenbrillen besteht. Sie wurden sowohl vom nächtlichen Schäfchen zählen, als auch von der Pop-Art inspiriert. Ein aus reiner Vorstellungskraft erschaffenes Bild ist zu einer reellen Plastikherde geworden. Anstatt den Szitizens beim Einschlafen zu helfen, sorgt diese Herde für ein belebendes, energetisches und positives Gefühl. Außerdem haben Szitizens die einmalige Möglichkeit ein Babyschaf (Lampkin) zu gewinnen, indem sie ein Selfie mit einem der Schafe auf Social-Media hochladen. Diese Skulptur steht stilistisch für den Coolness-Faktor des Sziget Festivals und ist ein spaßiges Beispiel für interaktive Kunst. 

Rain Grove

Entworfen von:  Pongor Klára, Gellért Gergő, Ézsöl András, Jagodics Tamás

"Rain Grove", das ist die Begegnung von Mensch und Umwelt als Symbol für eine nachhaltige Zukunft. Die Installation besteht aus zwei miteinander verbundenen Bäumen, Naturholz, lebenden Pflanzen und recycelten Materialien. Das weiße LED-Dekor und die beweglichen Leuchten erwecken die Installation zum Leben und erschaffen eine aufregende Atmosphäre. Außerdem wurde eine Sprinkleranlage integriert, die an einem heißen Tag für Abkühlung sorgt.

Rythem Box

Entworfen von: Wire - Győrik Ágnes, Simon Zoltán, Lövei Attila

Die "Rythem Box" ist eine interaktive Installation, die an einem schattigen Ort platziert wurde und durch Musiktherapie Körper und Geist befreien soll. Es gibt vier verschiedene Arten von Percussion-Instrumenten. Jede Seite der Rythem Box bietet den Festivalbesucher die Möglichkeit zu einer improvisierten Jam-Session.

Secret Cube

Entworfen von: Lander De Coster, Mattias Vanderween, Robbe Baert, Thomas Lambrechts, Lissa Callens, Dries Bronselaer, Joyce Van De Winkel, Eline De Smet

Es gibt einen geheimen Ort voller Musik. Ihr müsst durch den dunklen, mit Rauch erfüllten Flur schreiten. Am Ende des Flurs befindet sich ein Würfel. Licht und Musik ohne Sonneneinstrahlung, mehrere Stunden am Tag. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Szitizens, die jede Stunde teilnehmen können. Verbreitet die Nachricht: Es gibt geheimnisvolles Orte auf der Insel!

String Theory

Entworfen von: Theoritics

Ein ganztägig nutzbares, spektakuläres Gemeinschaftsprojekt. Im Laufe des Tages bietet es müden Szitizen einen ruhigen, naturnahen und komfortablen Ruheplatz in den schillerndsten Farben des Regenbogens. Nachts verwandelt es sich in Symbiose mit den Besuchern des Festival. Die farbenfrohen LEDs sind ein wahrer Eye-Catcher und kreieren eine mystische Atmosphäre.

Island of the earthly delights

Entworfen von: DCA decorart

Diese Installation basiert auf dem berühmten Werk " Garden of the earthly delights" von Bosch Hieronymus. Sie zeigt das Leben im Garten von Eden. Die fantastische Konstruktion ist zur gleichen Zeit beängstigend als auch verführerisch. In unserer kleinen 3D-Welt wirkt die Installation wie ein Hologramm. Soweit reicht unser Verstand – indem wir uns dem Objekt nähern, nähern wir uns einem utopischen Gedanken. 

Tree of Love

Entworfen von: brash

Wo bist du? Hier! #treeoflove ist mehr als ein Treffpunkt, es ist eine kooperative Lichtinstallation – ihr könnt den ganzen Baum erleuchten lassen, Lichtsignale an jemanden senden, den ihr sucht oder einfach das Zusammenspiel der unterschiedlichen, farbenfrohen Lichter austesten. 

Turntable of chill

Entworfen von: Jap-Yap

Wir sind junge Industrie-Designer, die ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind. Deswegen haben sich unsere Wege erneut auf dem Sziget gekreuzt. Die Grundlage unseres Kunstwerks bildet ein alter Schallplattenspieler, der von unserer Liebe zur Musik und den unzähligen damit verbundenen Emotionen erzählt. Wir wollten diese Geschichten in einer Form erzählen, die es den Festivalbesuchern ermöglicht, zu jeder Tageszeit ein wenig zu entspannen. Abgesehen von einem komfortablen Ort für müde Festivalbesucher,  ist mit unserem Kunstwerk auch ein farbenfroher und interaktiver Ort innerhalb des Festivals entstanden. Der Schallplattenspieler verfügt über interaktive Schaltflächen und das Vinyl selbst kann sich auch bei darauf sitzenden Szitizens drehen. Auf der Rückseite des Vinyl-Covers befindet sich eine Tafel, auf der die Besucher ihre Gefühle im Hinblick auf Musik und Liebe schreiben können. Die Grundmaterialien der Installation sind Holz und Stahl, das Zubehör besteht aus umweltfreundlichen Kunststoffen. Das Kunstwerk ist zudem stimmungsvoll beleuchtet, so dass es auch nachts ein eindrucksvoller Ort auf dem Festivals ist.

Wishing tree

Entworfen von: Sáska Vivien, Stollmayer Ádám, Szántó Tamás

Bevor ihr fragt - nein, leider sind wir nicht die Zahnfee… aber vielleicht gehen eure Wünsche noch einfacher in Erfüllung! Schnappt euch einen Zettel und schreibt euren Wunsch auf, hängt ihn an unseren „Wishing tree“ oder entspannt euch einfach nach einer langen Nacht zwischen all den anderen Wünschen. 

Unsere tollen Sponsoren

/de/cache/media/2019/04/canada_100x100.png /de/cache/media/2019/04/af_klm_100x100.png /de/cache/media/2019/04/etep_100x100.png /de/cache/media/2019/04/osztrak.png /de/cache/media/2019/04/institutefrance_100x100.png /de/cache/media/2019/04/israel2_100x100.png /de/cache/media/2019/04/korean-cultural-cente.png /de/cache/media/2019/04/spanyol-nagyk_vets_g_100x100.png /de/cache/media/2019/04/humen_100x100.png /de/cache/media/2019/05/csehcentrum.png